• Gratis Versand ab 100€
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand

Bestellhotline:

(030) 585 840 90

Mo-Fr: 8 bis 18 Uhr

OPEL

Ersatzteile für OPEL ASTRA G Cabriolet (F67) Modelle

Markenersatzteile zu günstigen Preisen

Wählen Sie Ihr Fahrzeugmodell

Modell Schlüsselnummer(n) ccm kw PS Baujahr
Modell: OPEL ASTRA G Cabriolet (F67) 1.6 Schlüsselnummer(n): 0035/472 ccm: 1598 kw: 76 PS: 103 Baujahr: 01/2003 - 10/2005
Modell: OPEL ASTRA G Cabriolet (F67) 1.6 16V Schlüsselnummer(n): 0035/423 ccm: 1598 kw: 74 PS: 101 Baujahr: 03/2001 - 10/2005
Modell: OPEL ASTRA G Cabriolet (F67) 1.8 16V Schlüsselnummer(n): 0035/422 ccm: 1796 kw: 92 PS: 125 Baujahr: 03/2001 - 10/2005
Modell: OPEL ASTRA G Cabriolet (F67) 2.0 16V Turbo Schlüsselnummer(n): 0035/474 ccm: 1998 kw: 147 PS: 200 Baujahr: 11/2002 - 10/2005
Modell: OPEL ASTRA G Cabriolet (F67) 2.0 OPC Schlüsselnummer(n): 0035/451 ccm: 1998 kw: 141 PS: 192 Baujahr: 03/2002 - 10/2005
Modell: OPEL ASTRA G Cabriolet (F67) 2.2 16V Schlüsselnummer(n): 0035/421 ccm: 2198 kw: 108 PS: 147 Baujahr: 03/2001 - 10/2005
Modell: OPEL ASTRA G Cabriolet (F67) 2.2 DTI Schlüsselnummer(n): 0035/466 ccm: 2172 kw: 92 PS: 125 Baujahr: 09/2002 - 10/2005

OPEL ASTRA G Cabriolet (F67)

Modellhistorie

OPEL

Als zweite Generation der Astra-Baureihe kam der Opel Astra G 1998 auf den Markt. Als Modellvarianten standen ein drei- oder fünftüriges Schrägheck, ein viertüriges Stufenheck, ein fünftüriger Caravan, ein zweitüriges Coupe oder das ebenfalls zweitürige OPEL ASTRA G Cabriolet zur Auswahl. Letzteres debütierte erst im Jahr 2001, wurde allerdings auch im Gegensatz zu den anderen Karosserievarianten bis 2005 produziert. Wie schon der Vorgänger wurde auch das OPEL ASTRA G Cabriolet bei Bertone entworfen und in Italien produziert. Der Viersitzer ist mit einem Stoffdach überspannt, die hinteren Sitze sind allerdings eher als Notsitze zu bezeichnen. Das Verdeck öffnen elektrisch, optional war die Steuerung auch im Schlüssel enthalten. In der Motorenpalette der offenen Variante standen vier Benziner mit 1,6, 1,8, 2 und 2,2 Litern Hubraum und 101 bis 200 PS sowie ein Selbstzünder mit 2,2 Litern Hubraum und 125 PS im Angebot. Damit griff das OPEL ASTRA G Cabriolet auf die stärksten Motoren aus der regulären Astra-Baureihe zurück. Im Laufe der Bauzeit kamen verschiedene Sondermodelle mit stark unterschiedlicher Ausstattung auf den Markt, 2005 wurde das Modell zugunsten des Nachfolgers eingestellt.

1. Schwachstellen

Die Baureihe des OPEL ASTRA G Cabriolet hat besonders in Sachen Karosseriequalität und Rostvorsorge im Vergleich zum Vorgänger einen großen Sprung gemacht. Doch auch in dieser Modellreihe sind einige typische Schwächen zu verzeichnen. Dazu gehören neben einer kaputten Lenksäule auch Probleme mit den Bremssätteln, defekte Klimakompressoren sowie eine starke Rostneigung der Auspuffanlagen. Die Motoren gelten als vergleichsweise standhaft, eine genaue Einhaltung der Zahnriemenwechselintervalle ist aber zur Vermeidung von Motorschäden dringend zu empfehlen. Auch die Elektronik macht ab und zu Probleme, Ausfälle der elektrischen Fensterheber oder der Zentralverriegelung sind keine Seltenheit.

2. Ersatzteile-Situation

Ersatzteile für das OPEL ASTRA G Cabriolet findet man natürlich ohne Probleme. Wer die passenden Teile jedoch günstig und in hoher Qualität nach Hause geliefert bekommen möchte, der kauft bei Autoteile Teufel.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Autoteile Teufel Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen