• Gratis Versand ab 100,00 €
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand

Bestellhotline:

0 96 21 - 77 88 39 07

Mo-Fr: 8 bis 18 Uhr

OPEL

Ersatzteile für OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) Modelle

Markenersatzteile zu günstigen Preisen

Wählen Sie Ihr Fahrzeugmodell

Modell Schlüsselnummer(n) ccm kw PS Baujahr
Modell: OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2.0 Schlüsselnummer(n): 0035/335, 0039/910 ccm: 1998 kw: 85 PS: 116 Baujahr: 03/1994 - 09/1999
Modell: OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2.0 16V Schlüsselnummer(n): 0035/336, 0039/911 ccm: 1998 kw: 100 PS: 136 Baujahr: 03/1994 - 09/1999
Modell: OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2.0 DTI 16V Schlüsselnummer(n): 0035/341 ccm: 1995 kw: 74 PS: 101 Baujahr: 09/1997 - 09/2000
Modell: OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2.2 16V Schlüsselnummer(n): 0035/383 ccm: 2198 kw: 106 PS: 144 Baujahr: 09/1999 - 07/2003
Modell: OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2.2 DTI 16V Schlüsselnummer(n): 0035/414 ccm: 2171 kw: 88 PS: 120 Baujahr: 09/2000 - 07/2003
Modell: OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2.2 DTI 16V Schlüsselnummer(n): 0035/418 ccm: 2171 kw: 81 PS: 110 Baujahr: 09/2000 - 07/2003
Modell: OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2.5 DTI Schlüsselnummer(n): 0035/433 ccm: 2497 kw: 110 PS: 150 Baujahr: 09/2001 - 07/2003
Modell: OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2.5 TD Schlüsselnummer(n): 0035/339, 0039/913 ccm: 2497 kw: 96 PS: 131 Baujahr: 04/1994 - 07/2001
Modell: OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2.5 V6 Schlüsselnummer(n): 0035/337, 0039/912 ccm: 2498 kw: 125 PS: 170 Baujahr: 03/1994 - 09/2000
Modell: OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2.6 V6 Schlüsselnummer(n): 0035/413 ccm: 2597 kw: 132 PS: 180 Baujahr: 09/2000 - 07/2003
Modell: OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 3.0 V6 Schlüsselnummer(n): 0035/338, 0039/914 ccm: 2962 kw: 155 PS: 211 Baujahr: 04/1994 - 02/2001
Modell: OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 3.2 V6 Schlüsselnummer(n): 0035/426 ccm: 3175 kw: 160 PS: 218 Baujahr: 02/2001 - 07/2003

OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)

Modellhistorie

OPEL

Der OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) bezeichnet die fünftürige Kombiversion einer Stufenhecklimousine des deutschen Automobilherstellers Adam Opel AG, die im Zeitraum von März 1994 bis Juni 2003  als Nachfolger des OPEL OMEGA A Caravan, produziert wurde. Der insgesamt mit runderen Karosserieformen gediegener wirkende 4,898 Meter lange, 1,776 Meter breite und 1,549 Meter hohe OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  wurde wie sein Vorläufermodell der automobilen oberen Mittelklasse zugeordnet. Die Motorenpalette für den OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  war sehr vielfältig und bestand zunächst aus den bereits bekannten Reihenvierzylinder-Benzinmotoren, sowie einem von BMW hinzugekauften turbogeladenen Reihensechszylinder-Dieselmotor. Mit den Verkaufsstart des OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  verrichtete ein 2,0-Liter-Reihenvierzylinder-OHC-Benzinmotor, das heißt ein Motor mit oben liegender Nockenwelle, die über einen Zahnriementrieb angetrieben wurde, seinen Dienst und erzeugte eine Nennleistung von 85 kW/115 PS im Basismodell des OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2,0i 8V. Eine etwas stärkere 16V-Variante, ein 2,0-Liter-Reihenvierzylinder-DOHC-Benzinmotor, das heißt ein Motor mit zwei oben liegenden Nockenwellen und Kettenantrieb, ergänzte im OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  2,0i 16V die Motorenpalette für den OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  und generierte eine Nennleistung von 100 kW/136 PS. Im Unterschied zum Vorläufermodell wurden im OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) die bisherigen Reihensechszylinder-Benzinmotoren durch neu entwickelte V6-Benzinmotoren ersetzt. Diese in Leichtmetallbauweise hergestellten neuen Motoren im OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) waren wesentlich kompakter und kürzer als die alten Modelle und verfügten jeweils über vier Ventile pro Zylinder, sowie über ein sogenanntes „Multiram-System“, welches die Länge des Ansaugweges je nach Motordrehzahl variabel beeinflussen konnte und damit für mehr Drehfreudigkeit des Motors im unteren Drehzahlbereich sorgte. Ein 2,5-Liter-V6-DOHC-Benziner mit 125 kW/170 PS sorgte im OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  2,5i 24 V für den Antrieb und erzeugte ein maximales Drehmoment von 227 Newtonmetern. Ein von BMW hinzugekaufter und leicht modifizierter 2,5-Liter-Reihensechszylinder-Turbodieselmotor mit 96 kW/130 PS im OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  2,5 TD war bis September 1997 das einzigste erhältliche Dieselmodell für den OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_). Schließlich komplettierte ein 3,0-Liter-V6-DOHC-Benzinmotor mit einer Nennleistung von 155 kW/211 PS im Spitzenmodell OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 3,0 i 24V das Motorenprogramm. Ein großes Facelifting im Sommer 1999 verschaffte dem OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  neben einem attraktiveren Aussehen und neuen Ausstattungslinien, auch technisch weiterentwickeltere Motoren. Die Basismotorisierung für den OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  bildete nunmehr ein 2,2-Liter-Reihenvierzylinder-DOHC-Benzinmotor mit 106 kW/144 PS. Ab Spätsommer 2000 ersetzte ein 2,6-Liter-V6-DOHC-Benzinmotor, der eine Nennleistung von 132 kW/180 PS im OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2,6i 24V generieren konnte, den 2,5-Liter-V6-Benziner. Zeitgleich wurde das Motorenprogramm für den OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  um einen weiteren Dieselmotor, einen 2,2-Liter-Reihenvierzylinder-Dieselmotor mit 88 kW/120 PS im OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2,2 DTI 16V, erweitert. Im Frühjahr 2001 ergänzte ein 3,2-Liter-V6-DOHC-Benzinmotor mit 160 kW/218 PS das Motorenportfolio für den OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_). Ein derartig motorisierter OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  3,2i 24V war serienmäßig mit einem Automatikgetriebe ausgerüstet und erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von 240 km/h. Schließlich kaufte OPEL im August 2001 wiederum von BMW einen 2,5-Liter-Reihensechszylinder-Turbodieselmotor mit Common-Rail-Direkteinspritzung, der im OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) 2,5 DTI  eine Nennleistung von 110 kW/150 PS und ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmetern bei 1750 Umdrehungen pro Minute erzeugen konnte. Vergeblich sollten jedoch alle Opel-Freunde auf einen noch stärkeren Benzinmotor im OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) warten, denn der 5,7-Liter-V8-Benziner mit 230 kW/312 PS wurde nur in einer Testversion mit 32 Exemplaren gebaut und gelangte aufgrund von Getriebeproblemen nie in die Serienproduktion. Im Juni 2003 wurde die Produktion des OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) eingestellt.

1. Schwächen

Der OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) gehörte zu den sichersten und am besten verarbeiteten Fahrzeugen seiner Zeit. Dem Segment der oberen Mittelklasse zugehörig, waren sie üppig ausgestattet und galten als außerordentlich zuverlässig. Gerade die Familienfreundlichkeit und Langlebigkeit der Modelle des OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) ist es zu verdanken, dass  sie bis heute noch nicht gänzlich aus dem Straßenbild verschwunden sind. Außer der Rostanfälligkeit der Karosserie, des Fahrwerkes und der Auspuffanlage, die sehr oft anzutreffen ist, gehören beim OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  neben den üblichen regelmäßig zu wechselnden Bauteilen, wie zum Beispiel den Bremsbelägen und den Bremsscheiben, oftmals die Kupplungsscheiben, die Radlager, die Querlenker, Wasser- und Kraftstoffpumpen, Stoßdämpfer und der Zylinderkopf zu den häufig defekten Teilen, die durch neue ersetzt werden müssen. Vereinzelt klagen Besitzer eines OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_)  über Ölverluste durch gerissene Dichtungen am Motorgehäuse, defekte Ölleitungen oder durch undichte Ölablassschrauben. Jedes einzelne heute noch im Verkehr befindliche Exemplar der Baureihen des OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) ist, bedingt durch die strengen gesetzlichen Auflagen, durch die Fahrzeughalter in technisch einwandfreiem Zustand zu halten. Die wichtigsten Baugruppen, insbesondere die sicherheitsrelevanten, sollten trotz seiner hohen technischen Zuverlässigkeit, regelmäßig geprüft werden.

2. Ersatzteile-Situation

Dank seiner großen Beliebtheit und der guten Verarbeitungsqualität kann man die Ersatzteillage für den OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) als sehr gut bezeichnen. Autoteile Teufel verfügt über ein breit gefächertes Sortiment an Ersatzteilen und Verschleißteilen, auch für die Modellreihen des OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_). Sowohl Identteile der Automobilhersteller als auch Nachbauteile namhafter Hersteller sind über Autoteile Teufel für den OPEL OMEGA B Caravan (21_, 22_, 23_) erhältlich. Aufgrund der Vielzahl der Angebote auf dem Ersatzteilemarkt und der großen Preisunterschiede, gerade im Internethandel, empfehlen wir besonders auf die Qualität der Ersatzteile zu achten.