Autoteile Teufel nutzt Cookies, um den Shop an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Manche sind notwendig, damit unsere Website funktioniert. Datenschutz ist uns wichtig und wir speichern keine personenbezogenen Daten. Die Speicherung Ihrer IP-Adresse erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

  • Gratis Versand ab 100€ 1
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand 2

Bestellhotline:

(030) 585 840 90

Mo-Fr: 8-12 & 13-17 Uhr

Auto über die Schlüsselnummer finden (Hilfe
Hier befinden sich die HSN- und die TSN-Nummer
)
Auto über die Modellsuche finden
Ihre Garage
Kategorien

Turbolader

Turbolader

Zum Filtern der Artikel wählen Sie bitte zuerst Ihr Modell aus.

  • Lader, Aufladung
    Gewicht 16,65 kg
    Aufladungsart Turbo
    Service Information beachten

    695,81 €

    ehem. UVP*: 1.120,86 € (-38%)

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    (695,81 € / Stück)

    Verfügbarkeit wird geprüft
  • Lader, Aufladung
    Gewicht 13,04 kg
    Aufladungsart Turbo
    Service Information beachten

    896,78 €

    ehem. UVP*: 1.406,67 € (-36%)

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    (896,78 € / Stück)

    Verfügbarkeit wird geprüft
  • Aufladungsart Abgasturbolader
    nur in Verbindung mit 037TC15068000

    448,73 €

    ehem. UVP*: 1.178,09 € (-62%)

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    (448,73 € / Stück)

    Verfügbarkeit wird geprüft
  • Aufladungsart Abgasturbolader
    nur in Verbindung mit 037TA15327000

    622,96 €

    ehem. UVP*: 823,48 € (-24%)

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    (622,96 € / Stück)

    Verfügbarkeit wird geprüft
  • Aufladungsart Abgasturbolader
    nur in Verbindung mit 014TA14089000

    657,79 €

    ehem. UVP*: 922,25 € (-29%)

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    (657,79 € / Stück)

    Verfügbarkeit wird geprüft
  • Aufladungsart Abgasturbolader
    nur in Verbindung mit 061TA17393000

    558,49 €

    ehem. UVP*: 809,20 € (-31%)

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    (558,49 € / Stück)

    Verfügbarkeit wird geprüft
  • Aufladungsart Abgasturbolader
    nur in Verbindung mit 030TA14082000

    610,75 €

    ehem. UVP*: 692,58 € (-12%)

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    (610,75 € / Stück)

    Verfügbarkeit wird geprüft
  • Aufladungsart Abgasturbolader
    nur in Verbindung mit 037TA15068000

    467,90 €

    ehem. UVP*: 1.065,05 € (-56%)

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    (467,90 € / Stück)

    Verfügbarkeit wird geprüft
  • Aufladungsart Abgasturbolader
    nur in Verbindung mit 061TA14709000

    710,06 €

    ehem. UVP*: 803,25 € (-12%)

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    (710,06 € / Stück)

    Verfügbarkeit wird geprüft

* ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

** Versand bei Zahlungseingang bis 12 Uhr am gleichen Tag; bei Zahlungseingang nach 12 Uhr innerhalb von 2 Werktagen

Turbolader Aufbau und Funktion

Die Hauptaufgabe des Turboladers besteht darin die zugeführte Verbrennungsluft des Motors zu verdichten. Durch den Turbolader wird eine wesentlich bessere Füllung der Zylinder erreicht was eine Leistungssteigerung in Verbindung mit verbesserten Emissionswerten und Kraftstoffersparnis ermöglicht. Die wesentlichen Bestandteile des Turbos sind die Turbine und der Verdichter. Beide Bauteile sind über eine Welle fest miteinander verbunden und bilden das sogenannte Laufzeug. Die Turbine wird durch die Abgase des Motors angetrieben und liefert somit die Antriebsenergie für den Verdichter. Der Turbolader besteht dabei in den meisten Fällen aus Zentripetaltrubinen oder Radialverdichtern.

Radialverdichter Turbolader 

Der Radialverdichter Turbolader besteht aus dem Verdichterrad, einem Diffusor sowie dem Spiralgehäuse. Sobald das Verdichterrad dreht, saugt es axial Luft an und beschleunigt die angesaugte Luft. Diese verlässt das Verdichterrad in radialer Richtung in den Diffusor, wo sie beinahe verlustfrei verringert wird, was zur Folge hat das Druck und Temperatur ansteigen. Letzterer bildet sich aus der Verdichterrückwand und einem Teil des Spiralgehäuses, wo die  angesaugte und verdichtete Luft gesammelt- und deren Geschwindigkeit bis zum Austritt weiter verringert wird. 

Zentripetalturbinen Turbolader 

In den meisten Abgasturboladern in PKW- und Nutzfahrzeugen kommen Radialturbinen auch Zentripetalturbinen genannt zum Einsatz. Der Druck des Abgases wird innerhalb des Spiralgehäuses  in Energie umgewandelt und dem Turbinenrad mit konstanter Geschwindigkeit zugeführt. Bei der umgewandelten Energie handelt es sich um kinetische Energie welche im Turbinenrad des Turboladers in Rotationsenergie umgewandelt wird. Das Turbinenrad im Turbolader ist dabei so ausgelegt, dass die gesamte kinetische Energie am Austritt umgesetzt ist. 

Ladedruckregelung Turbolader 

Um die optimale Funktion eines Turbomotors sicherzustellen wird der Ladedruck des Turboladers an den entsprechenden Lastzustand des Motors angepasst. Die einfachste Möglichkeit ist die Ladedruckregelung über einen Bypass auf der Turbinenseite. Diese fällt dabei so klein aus, dass die gewünschten Anforderungen an das Leistungsverhalten wie den Drehmomentverlauf erfüllt werden. Kurz vor Erreichen der maximalen Leistung  werden der Turbine mehr Abgase zugeführt als nötig und der übrige Teil an Abgasen über einen Bypass an der Turbine vorbeigeleitet. Der Bypass wird Ladedruckabhängig über eine federbelastete Membran angesteuert, welche den Bypass öffnet und schließt. Moderne und leistungsstarke Dieselmotoren und Turbolader sind heutzutage mit einer verstellbaren Turbinengeometrie ausgestattet. Die VGT-Technik mit ihren drehbaren Leitschaufeln ermöglicht es den Turbinen-Strömungsquerschnitt zu verstellen, was in Abhängigkeit des Lastzustandes geschieht. Durch diese Technologie kann die komplette Abgasenergie effizient genutzt werden und auch der Wirkungsgrad des Turboladers sowie des Motors werden deutlich verbessert. Die Anpassung des Turbinenquerschnitts an den Lastzustand ermöglicht zum einen ein hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und zum anderen eine deutliche Kraftstoffersparnis. 

Geschichte des Turbolader 

Der Turbolader blickt auf eine lange Geschichte zurück, bereits Gottlieb Daimler und Rudolf Diesel tüftelten kurz nach der Entwicklung des Verbrennungsmotors an der Vorverdichtung um die Leistung zu erhöhen und den Kraftstoffverbrauch zu verringern. Im Jahr 1905 war es dann erstmals soweit und der Abgasturbolader erlebte seine Geburtsstunde, kam zu Beginn aufgrund seiner großen Abmaße aber nur in Groß- und Schiffsmotoren zum Einsatz. Heute ist der Turbolader aus modernen Benzin- und Dieselmotoren kaum noch wegzudenken. Dabei steht heute weniger der Aspekt der  Leistungssteigerung im Fokus sondern viel mehr der effiziente und Emissionsarme Betrieb des Motors sowie Kraftstoffersparnis. 

Turbolader Reparatur 

Einige Fachbetriebe haben sich auf die Reparatur und Instandsetzung von Turboladern spezialisiert. In einigen Fällen lohnt sich die Reparatur, darum sollte vorab vergleichen und abgeklärt werden ob eine Reparatur möglich ist. 

Turbolader kaufen 

Neue Turbolader und generalüberholte AT-Teile sind online günstig erhältlich und in der Regel auf Lager vorrätig. Im Falle eines Defekts ist das neue Ersatzteil schnell besorgt und das Fahrzeug zügig wieder einsatzbereit. 

Turbolader überholen 

Spezielle Unternehmen und Fachbetriebe für die Turbolader-Instandsetzung beschäftigen sich auch mit der Überholung der Bauteile, was in einigen Fällen günstiger kommt als einen neuen Turbolader  zu verbauen. Vorab sollte hier aber in jedem Fall verglichen werden, ob sich das überholen des Turboladers lohnt. 

Turbolader Reparatur Kosten 

Die Turbolader Reparatur ist grundsätzlich möglich und wird von speziellen Fachbetrieben durchgeführt. Normale Werkstätten und auch der Fahrzeughersteller tauschen den defekten Turbolader in der Regel komplett aus. Eine Reparatur kann sich jedoch lohnen, die Preise liegen im Schnitt zwischen 200 und 600 Euro für die Instandsetzung zuzüglich der Aus- und Einbaukosten und damit in einigen Fällen doch deutlich unter dem Preis für ein Originalteil. Im Online Teilehandel gibt es jedoch hochwertige Turbolader von namhaften Herstellern, welche kaum teurer sind, darum sollte in jedem Fall vorab verglichen werden.

Turbolader Hersteller 

Die bekanntesten Hersteller sind neben einigen anderen  MOTAIR, BOSCH-MAHLE Turbo-Systems, HKS, Garret und Pierburg. 

Turbolader pfeift 

Pfeift der Turbolader ist das zumeist auf die Reibung metallischer Komponenten im Turbolader selbst zurückzuführen. Oft steigt mit der Drehzahl auch das Pfeifgeräusch. In diesem Fall ist zumeist die Welle des Turboladers ausgeschlagen oder beschädigt. Der Turbolader muss in diesem Fall ausgetauscht oder instand gesetzt werden. Neben diesem Umstand können auch Symptome wie erhöhter Ölverbrauch Leistungsverlust sowie bläulicher und schwarzer Rauch ein Indiz für einen defekten Turbolader sein. 

K04 Turbolader 

Der K04 Turbolader ist besonders Hobbyschraubern und Tuningfreunden aus der VW- und Audi-Szene ein Begriff und ein beliebtes Mittel zum Zweck um den 1.8 T Motoren eine Leistungsspritze zu verpassen. Der K04 Turbolader ist deutlich Leistungsstärker und liefert besonders in Verbindung mit einem größeren Ladeluftkühler sowie Umbauten an der Abgasanlage eine optimale Leistungsausbeute. Mit dem K04 Turbolader und den zahlreichen Ausbaustufen sind realistische und vor allem haltbare Leistungssteigerungen möglich.

Turbolader defekt Anzeichen

Die meisten defekten Turbolader sind auf eine schlechte und unregelmäßige Wartung zurückzuführen, natürlich aber führen gelegentlich auch mechanischer Verschleiß oder Materialfehler zu einem vorzeitigen Defekt. In der Regel entstehen Schäden am und im Turbolader durch eindringende Fremdkörper, welche die Turbine oder den Verdichter beschädigen. Auch verschmutztes Motoröl und mangelhafte Ölversorgung machen dem Turbolader auf Dauer schwer zu schaffen, ebenso führen auch Fehler oder Defekte in der Zünd- und Einspritzanlage zu Folgeschäden am Turbolader durch zu hohe Abgastemperaturen. 

Passenden Turbolader finden 

Den passenden Turbolader findet man am einfachsten über den Abgleich der Fahrzeugrelevanten Daten sowie der verbauten Originalteilenummer. Letztere bietet die höchste Sicherheit für einen passenden und neuen Turbolader, welcher hinterher problemlos verbaut werden kann. 

Turbolader Tuning 

Turbomotoren erfreuen sich in der Szene großer Beliebtheit, da mit relativ wenig Aufwand viel Leistung erreicht wird. Ein Upgrade auf einen größeren Turbolader samt Umbauarbeiten an der Ladeluftkühlung und der Abgasanlage sowie die Optimierung der Motorsteuerung verhelfen vielen Turbomotoren zu einer ordentlichen Leistungssteigerung.

Turbolader Haltbarkeit 

Der Turbolader ist ein sehr robustes Bauteil und so ausgelegt dass er in der Regel ein Motorleben lang durchhält und hohe Laufleistungen erreicht. Im Rahmen der regelmäßigen Fahrzeugwartung wird auch der Turbolader auf Schäden hin kontrolliert. Für ein langes Turbolader-Leben ist es wichtig die vom Fahrzeughersteller vorgeschriebenen Ölwechselintervalle einzuhalten. Zusätzlich sind auch Ölfilter und Luftfilter regelmäßig zu wechseln und der Öldruck zu kontrollieren. 

Turbolader warum

Turbomotoren haben gegenüber Saugmotoren einen geringeren Kraftstoffverbrauch, da auch ein Teil der Abgasenergie zur Leistungssteigerung des Motors genutzt wird. Das Bauteil spielt heute auch eine wichtige Rolle in der sogenannten Downsizing-Technologie, dem heute schon weit verbreiteten Antriebskonzept zur Verbrauchsreduzierung ohne dabei auf Leistung zu verzichten.

Turbolader für die Top Marken

1 Exklusive Pfandbeträge und Sperrgutartikel
2 Bei postversandfähiger Ware und Nutzung unseres Rücksendescheins