Autoteile Teufel nutzt Cookies, um den Shop an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Manche sind notwendig, damit unsere Website funktioniert. Datenschutz ist uns wichtig und wir speichern keine personenbezogenen Daten. Die Speicherung Ihrer IP-Adresse erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

  • Gratis Versand ab 100€
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand

Bestellhotline:

(030) 585 840 90

Mo-Fr: 8-12 & 13-17 Uhr

Auto über die Schlüsselnummer finden (Hilfe
Hier befinden sich die HSN- und die TSN-Nummer
)
Auto über die Modellsuche finden
Ihre Garage

Ersatzteile für AUDI 100

AUDI
In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Ersatzteilen für Ihren Audi 100. Die günstigen Preise unseres mehr als 100.000 Artikel umfassenden Sortiments gehen nie zu Lasten der Qualität. Wir fokussieren uns ausschließlich auf Angebote führender Autoteile-Hersteller, wie Gates und SKF, und bieten damit ein perfektes Preis-Leistungsverhältnis für unsere Kunden. Die in unserem Online-Shop gelisteten Autoteile sind in der Regel auf Lager und können so in kürzester Zeit an die Kunden ausgeliefert werden.
Daten zu AUDI 100
PS:
70 - 280 PS
KW:
51 - 206 KW
Hubraum:
1588 - 4172ccm
Baujahr:
11/1968 - 07/1994
Modelle:
107
Top Produkte
Öffnungsdruck Umgehungsventil 2,5 bar
Artikelnummer des empfohlenen Spezialwerkzeuges LS 7
Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2 mit einem Rücklaufsperrventil
Außendurchmesser 76 mm
Innendurchmesser 1 62 mm
Innendurchmesser 2 71 mm
Gewindemaß 3/4-16 UNF
Höhe 123 mm
Weitere Details

6,53 €

UVP*: 13,92 € (-53%)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Verfügbarkeit wird geprüft
Komponentennummer 2. NM 1.75
2. NM 1,75
3. DSF 3,0 Cr
Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2 ohne Kühlkanal
mechanisch bearbeitet mit Aussparung/Ausschnitt für Öldüse
Ergänzungsartikel/Ergänzende Info mit Kolbenringen
Zyl.Bohr. 81,51 mm
Länge 59,2 mm
Kompressionshöhe 32,5 mm
Ventiltaschentiefe 1 1,2 mm
Muldentiefe 1 1,5 mm
Muldendurchmesser 60 mm
Feuersteghöhe 6,5 mm
Bolzen-Ø 20,0 mm
Bolzenlänge 62,0 mm
Oberfläche verzinnt
Produktionsnummer 81 P 19
Weitere Details

126,30 €

UVP*: 261,85 € (-52%)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Verfügbarkeit wird geprüft
ATE 24.0125-0105.1
Bremsscheibe
Prüfz. E1 90R-02C0118/0064
Ø 288,0 mm
Bremsscheibendicke 25,0 mm
Mindestdicke 23,0 mm
Bremsscheibenart belüftet
Bearbeitung hochgekohlt
Oberfläche beschichtet
Lochanzahl 5
Lochanzahl 2 9
Lochkreis-Ø 112 mm
112,0 mm
Höhe 46,5 mm
Zentrierungsdurchmesser 68 mm
68,0 mm
Innendurchmesser 135 mm
135,0 mm
Bohrung-Ø 15,4 mm
MAPP-Code vorhanden
Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2 mit Schrauben
Weitere Details

74,98 €

UVP*: 101,26 € (-26%)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

(37,49 € / Stück)

Dieser Artikel beinhaltet 2 Stück

Verfügbarkeit wird geprüft
FEBI BILSTEIN 14176
Druckspeicher, Bremsanlage
Außengewinde M10 x 1 mm
Gewicht 0,5 kg
benötigte Stückzahl 1
Service Information beachten
Weitere Details

198,40 €

UVP*: 484,33 € (-59%)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Verfügbarkeit wird geprüft

Bei Autoteile Teufel günstig Audi 100 Ersatzteile kaufen

Sollten Sie für Ihren Audi 100 Ersatzteile suchen, lassen Sie sich einen Blick in unseren Onlineshop nicht entgehen. Die Suchfunktion sowie Filteroptionen und unser Teilekatalog vereinfachen die Suche nach den richtigen Bauteilen erheblich. Sollten Sie vor der Bestellung der Audi 100 Ersatzteile trotzdem unsicher sein, kontaktieren Sie gerne unseren Kundenservice, der Ihnen gerne jederzeit weiterhilft und offene Fragen beantwortet.

Unsere Produkte versprechen Ihnen ein Höchstmaß an Qualität. Deshalb führen wir nur Produkte namhafter Hersteller in unserem Sortiment. Aufgrund unseres zuverlässigen Versands, erhalten Sie die Bauteile unverzüglich, um bald wieder sicher und komfortabel mit ihrem Audi 100 unterwegs zu sein.

Der Audi 100 – Das Geheimnis eines Ingenieurs

Die Entwicklung des Audi 100 war für die Volkswagen-Tochter sehr wichtig, um weiterhin zu bestehen. Die damalige Auto Union, welche als Zusammenschluss von Audi und drei weiteren Automobilunternehmen agierte, gilt dabei als Wiege des Modells. Hier entwickelte der Ingenieur Ludwig Kraus, ehemals für Daimler-Benz tätig, nach Feierabend den ersten Audi 100. Der Grund dafür – Kraus vertraute nicht auf den Erfolg des VW-Käfer. Der erste Audi 100 wird deshalb auch als Geheimnis bezeichnet, weil der Ingenieur den Wagen ohne Wissen des VW-Vorstandes entwickelte. Erst nach der Fertigstellung präsentierte er den Wagen dem damaligen Generaldirektor der Volkswagenwerk AG, Heinrich Nordhoff. Dieser stimmte einer einmaligen Produktionsauflage von 100.000 Fahrzeugen zu. Aufgrund der überwältigenden Nachfrage sagte sich VW jedoch von dem ursprünglichen Plan los und stellte bis Produktionsende im März 1977 827.474 Fahrzeuge her.

Zusätzlich zum wirtschaftlichen Erfolg des Volkswagenkonzerns, den Kraus mit seiner Erfindung sichern konnte, ist ausschließlich dieses Modell dafür verantwortlich, dass die Marke Audi überhaupt noch existiert. Die Verantwortlichen des VW-Konzerns hatten für die Auto Union vorgesehen, lediglich Modellpflege zu betreiben. Die vier Automobilhersteller des Zusammenschlusses waren somit ursprünglich nicht mit der Neuentwicklung von Fahrzeugen beauftragt. Erst der überwältigende Erfolg Audis mit dem Audi 100 sicherte das Überleben und Bestehen der Marke.

Der Audi 100 – lange Tradition bis in die Moderne

Als Vorgänger des Audi A6 ist der Audi 100 im oberen Mittelklassesegment des Ingolstädter Automobilherstellers einzuordnen. Im Gegensatz zum Audi 80/A4, bei dem im Zuge der Umbenennung eine Modellumstellung vorgenommen wurde, ist der erste A6 lediglich eine überarbeitete Version der letzten Generation des Audi 100. Das erste Modell der Baureihe konnten Interessenten als zwei- beziehungsweise viertürige Limousine mit Stufenheck oder als zweitüriges Coupé erwerben. Schon früh ging Audi mit dem Audi 100 innovative Wege. So zum Beispiel, als man den Fronantrieb als Antriebsart wählte, der in dieser Wagenklasse damals noch sehr selten war.

Das zweite Modell der Baureihe, der Audi 100 (C2) kam 1976 auf den Markt. Audi setzte hier auf eine neue Karosserieform sowie eine neue Motorart. Die sogenannten OHC-Motoren nutzen eine neue Art der Ventilsteuerung. Die Karosserie in der zweiten Generation zeigt sich beim Audi 100 in Form einer Schrägheckversion. Diese neue Aufbauart bezeichnet der Automobilhersteller als Avant, welche auch heute noch als Kombi-Variante des A6 bekannt ist.

Der Audi 100 (C3) und damit die letzte Generation vor der Umbenennung der Baureihe kam 1982 auf den Markt und stellt prompt einen Weltrekord in Sachen Aerodynamik auf. Audi bot dieses Modell auch als Quattro an. Das bedeutet, dass der sogenannte Typ 44q über einen Allradantrieb verfügt.

Hinweise, wenn Sie Audi 100 Ersatzteile kaufen möchten

Achten Sie bei der Suche nach Audi 100 Ersatzteilen unbedingt auf die vierstellige Herstellernummer (HSN) und die Typschlüsselnummer (TSN) Ihres Fahrzeugs. Im Falle der HSN können wir Ihnen bereits weiterhelfen. Audi hat die HSN 0588. Beide Nummern können Sie auch Ihrem Fahrzeugschein entnehmen. Die HSN kombiniert mit der TSN ermöglicht es, Ihr Fahrzeug eindeutig zu identifizieren, was die Suche nach Audi 100 Autoteilen deutlich vereinfacht.

Besonders aufwändig und hochpreisig ist die Suche und der Kauf von Autoteilen besonders beim Typ 44, da der Hersteller einige Audi 100 Autoteile aus dem Sortiment gestrichen hat. Allerdings helfen verschiedene Audi-Klubs bei der Teilebeschaffung weiter. Wir empfehlen Ihnen zudem, trotz der vorliegenden Produkt-Knappheit unbedingt auf die Qualität der Teile zu achten, da Sie das Material Ihres Youngtimers nicht unnötig strapazieren sollten.

Reparaturen an Young- und Oldtimern können durchaus sehr komplex sein. Wir empfehlen die Reparatur daher nur sehr versierten Hobbyschraubern.

Unsere Expertentipps:

  • Die Suche der passenden Ersatzprodukte kann sich sehr schwierig gestalten – nutzen Sie daher die HSN (für Audi: 0588) und TSN Ihres Fahrzeuges
  • Ein besonders Problem mit den Modellen der ersten und zweiten Generation ist die Karosserie-Korrosion – überprüfen Sie Ihr Fahrzeug daher regelmäßig auf Roststellen
  • Sicherheitsrelevante Schwachstellen sind wie bei den meisten Modellen die Bremsen, welche übermäßig schnell verschleißen können – achten Sie auf Ihre Sicherheit und führen Sie häufig Sicht- und Bremsprüfungen durch