Autoteile Teufel nutzt Cookies, um den Shop an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Manche sind auch notwendig, damit unsere Website funktioniert. Dabei speichern wir keine personenbezogenen Daten. Die Speicherung Ihrer IP-Adresse erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

  • Gratis Versand ab 100€
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand

Bestellhotline:

(030) 585 840 90

Mo-Fr: 8-12 & 13-17 Uhr

Auto über die Schlüsselnummer finden (Hilfe
Hier befinden sich die HSN- und die TSN-Nummer
)
Auto über die Modellsuche finden
Ihre Garage

Ersatzteile für AUDI A6

AUDI
In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Ersatzteilen für Ihren Audi A6. Die günstigen Preise unseres mehr als 100.000 Artikel umfassenden Sortiments gehen nie zu Lasten der Qualität. Wir fokussieren uns ausschließlich auf Angebote führender Autoteile-Hersteller, wie ATE und Hella, und bieten damit ein perfektes Preis-Leistungsverhältnis für unsere Kunden. Die in unserem Online-Shop gelisteten Autoteile sind in der Regel auf Lager und können so in kürzester Zeit an die Kunden ausgeliefert werden.
Daten zu AUDI A6
PS:
90 - 580 PS
KW:
66 - 426 KW
Hubraum:
1781 - 5204ccm
Baujahr:
06/1994 - 08/2011
Modelle:
151
Top Produkte
ATE 13.0460-2820.2
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse
Breite 87,6 mm
Höhe 52,9 mm
Dicke/Stärke 17,2 mm
Verschleißwarnkontakt exkl. Verschleißwarnkontakt
Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2 mit Bremssattelschrauben
Anzahl der Schrauben 4
Bremssystem Lucas / TRW
Prüfz. E1 90R-02A0333/0192
MAPP-Code vorhanden
Artikelnummer des empfohlenen Zubehörs 13.0460-0072.2
Abmessungen beachten
Weitere Details

23,28 €

UVP*: 69,85 € (-67%)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Verfügbarkeit wird geprüft
GATES KP55569XS-1
Wasserpumpe + Zahnriemensatz
Ergänzungsartikel/Ergänzende Info mit Wasserpumpe
Weitere Details

85,42 €

UVP*: 288,37 € (-70%)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Verfügbarkeit wird geprüft
ATE 13.0460-2880.2
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse
MAPP-Code vorhanden
Artikelnummer des empfohlenen Zubehörs 13.0460-0035.2
13.0460-0259.2
Abmessungen beachten
Breite 105,3 mm
Höhe 55,9 mm
Dicke/Stärke 17,1 mm
Verschleißwarnkontakt für Verschleißwarnanzeiger vorbereitet
exkl. Verschleißwarnkontakt
Ergänzungsartikel/Ergänzende Info mit Zubehör
Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2 mit Bremssattelschrauben
Anzahl der Schrauben 4
Bremssystem Lucas / TRW
Prüfz. E1 90R-01845/655
E1 90R-02A0498/0349
E9 90R-02A1163/0750
Fahrzeugausstattung für Fahrzeuge ohne elektronische Feststellbremse
Weitere Details

30,11 €

UVP*: 84,60 € (-64%)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Verfügbarkeit wird geprüft
Außendurchmesser 71 mm
Innendurchmesser 33 mm
Außendurchmesser 1 15,2 mm
Höhe 141 mm
Weitere Details

6,40 €

UVP*: 15,35 € (-58%)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Verfügbarkeit wird geprüft

Bei Autoteile Teufel günstig Audi A6 Ersatzteile kaufen

Sollten Sie für Ihren Audi A6 Ersatzteile benötigen, ist ein Blick ins Internet oft lohnenswert. Besonders bei älteren Modellen stellt sich die Suche nach den richtigen Einzelteilen oft als komplizierter heraus, als man vermutet.

In unserem Onlineshop können Sie für Ihren Audi A6 Ersatzteile günstig und bequem bestellen. Unser zuverlässiger Versand stellt sicher, dass Sie das Bauteil zeitnah erhalten und bald wieder problemlos auf den Straßen unterwegs sind. Sollten Sie sich den Einbau beziehungsweise den Austausch der Teile nicht selbst zutrauen, so können Sie die Audi A6 Ersatzteile in unserem Onlineshop erwerben und von der Werkstatt Ihres Vertrauens verbauen lassen. Fragen Sie in diesem Fall jedoch bitte zunächst, ob die Fachleute vor Ort Teile von Fremdherstellern verbauen.

Von ‚Horch‘ zu ‚Audi‘ – Die Entstehungsgeschichte

Der deutsche Automobilhersteller Audi blickt auf eine lange Unternehmensgeschichte zurück. Bereits im Jahre 1899 gründete August Horch direkt nach dem Abschluss einer Schmiedelehre sowie Ingenieursausbildung zusammen mit Salli Herz die A. Horch & Cie. Hier spezialisierte er sich zunächst auf die Reparatur von Fahrzeugen des Herstellers Benz.

Fünf Jahre später und mit Hilfe einiger Investoren, gründete Horch in Zwickau die Horch & Cie. Motorwagenwerke AG. Nachdem August Horch das Unternehmen aufgrund von Streitigkeiten mit dem Finanzvorstand verlassen musste, gründete er kurzerhand ein neues Unternehmen, die August Horch Automobilwerke GmbH. Ein Rechtsstreit um den Namen „Horch“ mit seinem ehemaligen Betrieb sorgte jedoch dafür, dass Horch einen neuen Namen für sein Unternehmen benötigte. Ein befreundeter Gymnasiast aus Zwickau schlug dem Unternehmer den Name „Audi“ vor. Dieser leitet sich aus der lateinischen Übersetzung des Wortes „horch“ (hören) ab.

Der Audi A6 – die obere Mittelklasse aus Ingolstadt

Der Audi A6 ist auf deutschen Straßen seit 1968 zu finden. Damals noch unter der Bezeichnung Audi 100 bekannt, ist der A6 die erste Modellreihe aus dem Segment der oberen Mittelklasse Audis. Den neuen Namen erhielt die Baureihe im Zuge einer Umstrukturierung der Typangaben im Jahre 1994, wobei der Audi 100 C4 den ersten Audi A6 darstellt. Der neueste A6 ist bereits das achte Modell der Baureihe und ist seit 2018 am Markt erhältlich.

Als Baureihe eines deutschen Premiumautomobilherstellers gibt es den A6 selbstverständlich auch als Sportversion. Bereits im Jahr 1997 bringt das Unternehmen mit dem S6 die erste Sportvariante des beliebten Wagens auf den Markt. Dieser war vor der Änderung der Typbezeichnung unter dem Namen Audi 200 bekannt und befindet sich momentan in der sechsten Generation. Weil den Audi-Fans auch dieser Fahrzeugtyp noch nicht leistungsstark genug war, stockt Audi für den RS6 leistungstechnisch noch weiter auf.

Bei der Aufbauart unterscheidet der Automobilhersteller zwischen Limousinen- und Kombi-Varianten (Avant). Im Gegensatz zur Stufenhecklimousine, besitzt der Kombi als Fünftürer eine Türe mehr. Zudem verfügt der A6 grundsätzlich über einen Frontantrieb, ist jedoch auch mit Allradantrieb als „Quattro“ zu erwerben.

Das bislang erfolgreichste Modell stellt der Audi A6 C5 dar, welcher in Fachkreisen unter den Bezeichnungen Audi A6 4B5 beziehungsweise 4B5 C5 bekannt ist. Besonders spannend ist die Bedeutung dieser Baureihe für die Wirtschaft. 2008 wurden insgesamt 86,7% der verkauften Audi A6 gewerblich zugelassen.

Typische Schwachstellen des A6

Wie jede Baureihe, ist leider auch Ihr Audi A6 nicht komplett von Mängeln und immer wieder auftretenden Defekten und Schwierigkeiten verschont. Im Falle des A6 C5 stellen sich beispielsweise häufig Probleme mit der Einspritzpumpe und den Luftmassenmessern ein. Weiterhin ist die Radaufhängung eine oft genannte Problematik, da diese leicht ausschlägt. Besonders die TDI-Modelle verlieren Öl an Getriebe und Motor und zeigen einen sehr hohen Bremsverschleiß. Sollten Sie diese Defekte feststellen, raten wir Ihnen, schnellstmöglich die richtigen Audi A6 Autoteile zu erwerben und einsetzen zu lassen, um ein erhöhtes Unfallrisiko sowie kostspielige Folgeschäden zu vermeiden.

Nichtsdestotrotz stellt der Audi ein zuverlässiges Automobil dar. Nicht umsonst erhielt der A6 der sechsten Generation 2004 den Titel „Auto Nr.1 von Europa“, der auf dem Genfer Auto-Salon verliehen wird. Das Vertrauen der Autofahrer in genau dieses Modell schlägt sich auch in den Verkaufszahlen nieder. So überholte der A6 zwischenzeitlich die E-Klasse von Mercedes sowie das Modell 5 von BMW.

Unsere Expertentipps:

  • Greifen Sie zum Fahrzeugschein, wenn Sie Audi A6 Ersatzteile kaufen möchten – dieser wird besonders bei Bestellungen von Getriebe, Motor, Felgen oder Reifen benötigt
  • Achten Sie bei dem Kauf unbedingt auf das Baujahr – nach einer Modellüberholung im Jahr 2001 sind Blinker, Scheinwerfer und Stoßstange nicht immer kompatibel
  • Achten Sie unbedingt auf das Getriebe und die Bremsen– diese Audi A6 Autoteile sind besonders häufig von einem vorzeitigen Verschleiß betroffen

Bei Fragen zu Ihrem Online-Kauf eines neuen Ersatzteils für Ihren Audi A6 steht Ihnen unser Expertenteam gern mit Rat und Tat zur Seite.