• Gratis Versand ab 100€
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand

Bestellhotline:

(030) 585 840 90

Mo-Fr: 8 bis 18 Uhr

Auto über die Schlüsselnummer finden (Hilfe
Hier befinden sich die HSN- und die TSN-Nummer
)
Auto über die Modellsuche finden
SMART

SMART Ersatzteile

Markenersatzteile zu günstigen Preisen

Ein Swatch-Auto für die Stadt: Wie der Smart entstand

Die Entwicklung des Smart geht auf eine Idee von Nicolas G. Hayek zurück. Der Erfinder der Swatch-Uhr kündigte im Jahr 1989 sein Vorhaben an, einen günstigen Kleinstwagen für Großstädter auf den Markt zu bringen. Dieses „Auto der Zukunft“ sollte aus variablen Komponenten bestehen und u.a. eine austauschbare Karosserie haben. Hayeks Autokonzept sollte zunächst von Volkswagen umgesetzt werden. Nachdem die Kooperation mit VW aber gescheitert war, wandte sich Hayek an den Mercedes-Benz-Konzern, der großes Interesse an dem geplanten Auto gezeigt hatte. Im Jahr 1994 wurde das Unternehmen Smart als Tochtergesellschaft von Daimler-Benz und der Schweizer Gesellschaft SMH unter dem Namen Micro Compact Car AG gegründet. Seit 2006 gehört die Marke Smart der Daimler AG. Von der Idee bis zur Umsetzung des ersten Smart waren 20 Jahre vergangen. 1998 stieg Hayek wegen Meinungsverschiedenheiten über die Antriebstechnik zukünftiger Smart-Modelle aus dem Unternehmen aus.

Die beliebtesten Smart-Baureihen

1998 wurde das bekannteste Smart-Modell auf den Markt gebracht: Der Smart Fortwo (Typ 451), der bis ins Jahr 2004 die Bezeichnung Smart City Coupé trug. Vom Fortwo gab es im Laufe der Jahre verschiedene Ausführungen, unter anderem auch ein Fortwo Coupé, Fortwo Cabrio und zahlreiche Sondermodelle. Mit der zweiten Generation des Smart Fortwo wurde 2007 der amerikanische Automarkt erschlossen und die gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich der Reduzierung der CO2-Emissionen umgesetzt. Auch in seiner dritten Generation, die 2014 auf den Markt kam, erfreut sich der Smart Fortwo einer großen Nachfrage.

Eine Besonderheit des Smart Fortwo ist, dass er in seiner kleinsten Ausführung quer geparkt werden kann. Dabei verfügt der für einen Fahrer und einen Beifahrer konstruierte Kleinwagen über eine überraschend hohe Platzkapazität: 2010 schafften es 16 Frauen, sich gemeinsam in den Fortwo zu drängen – ein Weltrekord! Ein weiterer Fun Fact: Selbst der 2017 verstorbene Altkanzler Helmut Kohl, der bekanntlich von stattlicher Statur war, fand ausreichend Platz, um in einem Smart Probe zu sitzen.

Zwischen 2004 und 2006 wurde in Zusammenarbeit mit Mitsubishi ein weiteres Erfolgsmodell von Smart produziert: der Smart Forfour (Typ 454). Die zweite Generation des Modells wurde in Zusammenarbeit mit dem Renault Twingo entwickelt und kam 2014 auf den Markt. Von 2003 bis 2005 wurden außerdem der Smart Roadster und das Smart Roadster-Coupé produziert. Wegen der geringen Nachfrage wurde die Produktion der beiden Modelle jedoch eingestellt.

Als Teil des Daimler-Konzerns hat sich die Marke Smart auf dem Automobilmarkt etabliert. Die Verkaufszahlen sind im Laufe der Jahre kontinuierlich angestiegen. Modelle wie der Smart Fortwo und der Smart Forfour sind heute mit einem innovativen Elektroantrieb ausgestattet. Die Produktpalette von Smart umfasst verschiedene Karosserievarianten. Die Smart-Modelle sind als Schrägheck, Coupés, Cabrios und Roadsters zu erhalten. Ihre durchgehend überschaubare Größe bietet viele Vorteile:  Neben dem geringen Kraftstoffverbrauch und den optimalen Parkbedingungen sind die guten dynamischen Eigenschaften, das ästhetische Design und die hohe Lebensdauer der Smart-Autos für Verbraucher attraktiv.

Original- oder Fremdteile

Materialermüdung, Verschleiß, Korrosion und die hohe Beanspruchung im Alltag erfordern eine regelmäßige Pflege und Wartung. Um die optimale Funktionsweise und die Fahrsicherheit Ihres Wagens zu gewährleisten, müssen Sie defekte Autoteile rechtzeitig ersetzen. Dabei stellt sich die Frage, ob Sie auf Original- oder lieber auf günstigere Fremdteile zurückgreifen sollten. Die Vorteile von Smart-Originalteilen hinsichtlich Qualität und Haltbarkeit sind unerheblich. Hochwertige Fremdteile können mit Originalteilen durchaus mithalten – und sind zudem zu einem erschwinglichen Preis erhältlich. Im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ist der Einbau von erstklassigen Fremdteilen in Ihren Smart deshalb durchaus empfehlenswert.

Bei Autoteile-Teufel Smart Ersatzteile kaufen

Die Beschaffung der passenden Smart Ersatzteile ist über das Internet problemlos zu erledigen. Im großen Onlineshop von Autoteile-Teufel können Sie Ihre Smart Ersatzteile günstig kaufen. Mithilfe unserer übersichtlichen Suchfunktion finden Sie die für Sie passenden Smart Autoteile schnell und können diese bequem zu sich nach Hause liefern lassen. Die gelieferten Smart Ersatzteile können Sie dann entweder selbst einbauen, oder eine professionelle Autowerkstatt damit beauftragen. Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Unsere Experten stehen Ihnen sowohl telefonisch als auch per E-Mail zur Verfügung.

 

Unsere Empfehlung

  • Hochwertige Smart Ersatzteile von Fremdherstellern kommen hinsichtlich Zuverlässigkeit und Fahrtsicherheit sehr nah an die Smart Originalteile heran
  • Falls Sie nicht über die nötigen Fachkenntnisse verfügen, empfehlen wir Ihnen den Einbau der Smart Teile in der Werkstatt Ihres Vertrauens

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Autoteile Teufel Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen