Autoteile Teufel nutzt Cookies, um den Shop an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Manche sind notwendig, damit unsere Website funktioniert. Datenschutz ist uns wichtig und wir speichern keine personenbezogenen Daten. Die Speicherung Ihrer IP-Adresse erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

  • Gratis Versand ab 100€ 1
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand 2

Bestellhotline:

(030) 585 840 90

Mo-Fr: 8-12 & 13-17 Uhr

Auto über die Schlüsselnummer finden (Hilfe
Hier befinden sich die HSN- und die TSN-Nummer
)
Auto über die Modellsuche finden
Ihre Garage
Hersteller ATE

Ersatzteile von ATE

ATE - Mehr als nur Bremsscheiben und Bremsbeläge

Zu dem Produktportfolio von ATE gehören neben Bremsteilen (z.B, Bremssattel, Bremsscheiben, Bremskraftregler), Hydraulikteilen und Kupplungsteile auch Spezialwerkzeuge und Prüfgeräte. Neben diesen unterstützt der Hersteller ATE Werkstätte sowie Servicestätten in ganz Deutschland bei der Beratung und Einbau von ATE Produkten. Hierfür gibt es  deutschlandweit ATE BremsenCenter, wo sich Autofahrer in Spezialwerkstätten beraten und informieren oder den Bremsenservice in Anspruch nehmen können.  

Vorteil von ATE-Ersatzteile:

  • Verschleißteile entsprechen der Originalqualität
  • ATE-Produkte sind langlebig
  • Führender Anbieter im Aftermarket für Bremsenteile
  • Hohe Kompetenz in Forschung und Fertigung garantieren höchste Qualität
  • geprüfte Sicherheit – ECE-R90 Norm
  • Rennsporterfahrung fließt in Bremsenentwicklung

Geschichte der Firma ATE

ATE wurde 1906 von von Alfred Teves (abgekürzt „Ate“) gegründet. In den ersten Jahren noch als selbständiger Unternehmer wurde 1909 zusammen mit dem Ingenieur Matthäus Braun die Mitteldeutsche Kühlerfabrik und 1911 die Alfred Teves Maschinen- und Armaturenfabrik gegründet. In dieser Zeit konnte er sich als Automobilzulieferer einen Namen machen. Neben Audi und Wanderer, zählte auch Hansa schon früh zu seinem Kundenkreis. Seine Fabrik stellte als eine der ersten in Europa hydraulische Bremssysteme her und konnte sich so in den Gründungsjahren bereits zu einem Spezialisten in diesem Gebiet entwickeln.

Ende der 90er Jahre wird ATE an die Continental AG verkauft und die Continental Teves AG & Co. oHG gegründet. Als Teil des Continental-Konzerns werden in den Folgejahren innovative Produkte wie die staubarmen ATE Ceramic Bremsbeläge, ebenso wie das ATE Classic Programm entwickelt und eingeführt. Mittlerweile arbeiten mehr als 200.000 Mitarbeiter an neuen Produkten von morgen und haben ATE zu einem Großunternehmen der Automobilbranche entwickelt.

1 Exklusive Pfandbeträge und Sperrgutartikel
2 Bei postversandfähiger Ware und Nutzung unseres Rücksendescheins