• Gratis Versand ab 100€
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand

Bestellhotline:

(030) 585 840 90

Mo-Fr: 8 bis 18 Uhr

Auto über die Schlüsselnummer finden (Hilfe
Hier befinden sich die HSN- und die TSN-Nummer
)
Auto über die Modellsuche finden

Querlenker

Querlenker

Zum Filtern der Artikel wählen Sie bitte zuerst Ihr Modell aus.

  • Lenker, Radaufhängung
    Einbauort links
    Vorderachse unten
    Gewicht 3,811 kg
    benötigte Stückzahl 1
    Material Aluguss
    Lenkerart Querlenker
    Service Information beachten
    paarige Artikelnummer 18803

    UVP*: 242,65 €

    - 63%

    89,50 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    Lieferzeit: 1-2 Werktage
  • Lenker, Radaufhängung
    Einbauort rechts
    Vorderachse unten
    Gewicht 3,811 kg
    benötigte Stückzahl 1
    Material Aluguss
    Lenkerart Querlenker
    Service Information beachten
    paarige Artikelnummer 18802

    UVP*: 242,65 €

    - 63%

    89,50 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    Lieferzeit: 1-2 Werktage
  • Lenker, Radaufhängung
    Lenkerart Querlenker

    UVP*: 175,76 €

    - 88%

    21,74 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    Lieferzeit: 1-2 Werktage
  • Lenker, Radaufhängung
    Einbauort unten
    Vorderachse rechts
    Material Aluminium
    Lenkerart Querlenker
    Fahrwerk für Fahrzeuge ohne M-Technik
    Ergänzungsartikel/Ergänzende Info mit Halter
    Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2 mit Trag-/Führungsgelenk
    paarige Artikelnummer 58023111

    UVP*: 212,47 €

    - 64%

    75,87 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    Lieferzeit: 1-2 Werktage
  • Lenker, Radaufhängung
    Lenkerart Querlenker

    UVP*: 198,61 €

    - 88%

    24,27 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    Lieferzeit: 1-2 Werktage
  • Lenker, Radaufhängung
    Einbauort hinten
    unten
    Vorderachse rechts
    Gewicht 2,421 kg
    benötigte Stückzahl 1
    Außengewinde M14 x 1,5 mm
    Lenkerart Querlenker
    paarige Artikelnummer 33208

    UVP*: 209,72 €

    - 69%

    64,13 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    Lieferzeit: 1-2 Werktage
  • Lenker, Radaufhängung
    Einbauort hinten
    unten
    Vorderachse links
    Gewicht 2,150 kg
    benötigte Stückzahl 1
    Lenkerart Querlenker
    paarige Artikelnummer 21442

    UVP*: 195,73 €

    - 72%

    55,77 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    Lieferzeit: 1-2 Werktage
  • Lenker, Radaufhängung
    Einbauort hinten
    Hinterachse beidseitig
    unten
    Gewicht 2,7 kg
    benötigte Stückzahl 2
    Lagerungsart Gummimetallager
    Material Stahlblech
    Lenkerart Querlenker
    Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2 mit Lager

    UVP*: 116,02 €

    - 71%

    33,19 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

    Lieferzeit: 1-2 Werktage

Lieferzeit: ab dem erstem Werktag nach Zahlungsanweisung

* unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

** Versand bei Zahlungsanweisung per PayPal bis 12 Uhr am gleichen Tag; bei Zahlungsanweisung nach 12 Uhr innerhalb von 2 Werktagen

Funktion eines Querlenkers

Der zumeist leicht gebogene und an einen Winkel erinnernde Querlenker ist ein Bestandteil der Radaufhängung und stellt ein gelenkiges Verbindungsteil zwischen Radträger und Karosserie dar. Zu seinem Namen kommt der Querlenker weil er quer zur Fahrtrichtung verbaut ist und die Lenkbewegungen des Fahrzeugs umsetzt. Neben dieser genannten Eigenschaft fängt der Querlenker auch horizontal wirkende Kräfte beim Bremsen und Beschleunigen ab und bildet zudem die Lagerung der vertikalen Fahrzeugachse, um welche das Fahrzeug die Lenkbewegung ausführt. Damit der Querlenker die auf ihn einwirkenden und hohen Kräfte standhalten kann ist er zumeist aus Stahl gefertigt, mittlerweile kommen aber vermehrt Querlenker aus Aluminium zum Einsatz, nicht zuletzt um Gewicht zu sparen und die Korrosionsanfälligkeit zu verringern. Der Querlenker ist ein Verbindungsglied zwischen der Radaufhängung und der Karosserie, an letzterer werden Querlenker durch Silent- oder Flanbloc-Gelenke gelagert, radseitg dagegen ist das Bauteil über ein Kugelgelenk mit dem Achsschenkel oder dem Federbein verbunden.

Welche verschiedenen Formen von Querlenkern gibt es?

Querlenker sind in den unterschiedlichsten Formen verbaut, die wohl bekannteste Bauform ist der sogenannte Dreieckslenker, welcher durch seine gebogene Form optisch an einen Bumerang erinnert und an drei Punkten gelagert ist. Neben dieser Bauform kommen auch Querlenker in Gabelform sowie parallele Dreieckslenker welche als Doppelquerlenker bezeichnet werden zum Einsatz, die durch obere und untere Lenker separat voneinander mit der Aufhängung verbunden sind.

Was ist der Unterschied zwischen dem Querlenker und dem Achslenker? 

Kurz gesagt: Es gibt keinen wirklichen Unterschied. Im Grunde handelt es sich um das gleiche Teil mit einer anderen Bezeichnung, auch wenn sich Quer- oder Achslenker in Ihrer Form unterscheiden können. Der Querlenker ist quer zur Fahrtrichtung verbaut, somit geht die Einbaulage aus dem Namen hervor, was beim Achslenker nicht der Fall ist.

Was passiert, wenn der Querlenker ausgeschlagen ist? 

Durch einen ausgeschlagenen Querlenker wird das Fahrverhalten des Fahrzeugs deutlich verändert und die Unfallgefahr erhöht. Werden eine Reparatur bzw. der Austausch der defekten Querlenker zu lange auf die Bank geschoben droht im allerschlimmsten Fall das Ausreißen des Bauteils an den Verbindungspunkten oder ein Bruch der Radaufhängung bzw. Achse. 

Was kostet ein neuer Querlenker? 

Ein neuer Querlenker ist online abhängig vom Fahrzeug- und Modelltyp schon ab 20 Euro erhältlich, am falschen Ende sparen sollte man hier dennoch nicht und im Zweifel lieber zu einem etwas teureren Markenteil greifen, da diese in Sachen Haltbarkeit meist doch um einiges besser dastehen als vermeintlich günstige Angebote. Wichtig zu wissen ist dass neben den Kosten für das Teil selbst sowie den Einbau auch Geld für die Vermessung der Achse eingeplant werden muss. 

Kann ich einen Querlenker oder das Gummilager selber wechseln?

Das kommt auf die Fähigkeiten und Kenntnisse an, der Austausch der Querlenker und Gummilager sollte aber nicht zuletzt aufgrund der Sicherheitsrelevanz einer Fachwerkstatt und geschultem Personal vorbehalten bleiben. Oftmals wird für den Wechsel der Querlenker und Gummilager ein durch den Hersteller vorgeschriebenes Spezialwerkzeug benötigt. Im Anschluss an den Austausch der defekten Teile muss eine Achsvermessung durchgeführt werden. Geübte Hobbyschrauber stellt der Wechsel zumeist vor keine großen Herausforderungen, zu beachten ist u.a. dass selbstsichernde Schrauben und Muttern bei der Montage neuer Querlenker und Gummilager mit erneuert werden müssen. 

Wie wechsele ich einen Querlenker? 

Der Querlenker ist abhängig von der Bauform an wenigstens zwei Punkten gelagert und mit Karosserie und der Aufhängung verbunden. Diese Verbindungen müssen gelöst werden, bei einem Dreieckslenker beispielsweise zwei mal an der Karosserie und einmal am Achsschenkel. Der Querlenker sitzt sehr fest und muss bei den meisten Fahrzeugen mit Hilfe eines Spezialwerkzeugs praktisch ausgeschlagen werden. Der Einbau neuer Querlenker erfolgt idealerweise an beiden Seite der Achse, was aber nicht zwingend notwendig, für ein optimales Fahrverhalten aber sinnvoll ist. Im Anschluss an den Einbau der neuen Querlenker muss die Achse durch eine Achsvermessung überprüft und vermessen werden. Lassen Sie die Querlenker oder Gummilager im Zweifel in einer Fachwerkstatt wechseln. 

Was kostet der Wechsel eines Querlenkers in der Werkstatt? 

Das ist ganz unterschiedlich und von einigen Faktoren wie dem Fahrzeug- und Modelltyp sowie den Stundenpreisen der Werkstatt abhängig. Normale und wenig aufwendig verbaute Querlenker sind recht schnell getauscht, was die Kosten für den Einbau im Rahmen hält. Neben den Materialkosten und Einbaupreis kommen noch die Kosten für die anschließende Achsvermessung mit dazu. Pauschal kann darum leider kein genauer Wert genannt werden, einige hundert Euro sollte man für den Austausch der Querlenker aber besser einplanen. 

Wie erkenne ich einen defekten Querlenker?

In erster Linie macht sich ein defekter Querlenker an einem zu hohen Spiel in den Gelenken und Lagern bemerkbar. Mit der Zeit kann es hier zu Polter- und Knarzgeräuschen sowie  einem signifikant schlechten Fahrverhalten des Fahrzeugs kommen. Auch Risse in den Gummilagern der Querlenker oder austretendes Fett deuten auf einen Schaden hin, in der Regel führt in diesem Fall kein Weg mehr an einem Austausch der Querlenker vorbei. 

Welche Folgen kann ein defekter Querlenker haben? 

Neben dem deutlich verschlechterten Fahrverhalten und Sicherheitsrisiko können teure Schäden am Fahrwerk wie u.a. ausgeschlagene oder im schlimmsten Fall ausgerissene Lager die Folgen eines defekten Querlenkers sein. Zögern Sie die Instandsetzung bzw. den Austausch defekter Querlenker nicht all zu lange hinaus. Auch wenn Querlenker sehr robuste Bauteile sind sie nicht davor gefeit zu verschleißen. Moderne Querlenker aus Aluminium halten heute recht lange, dennoch wirken auch hier hohe Kräfte und äußere Einflüsse ein, welche früher oder später dazu führen dass die vielen Verbindungsgelenke und deren Gummis verschleißen und ausschlagen. Der Teilewechsel wird in diesem Fall notwendig und sollte zeitnah durchgeführt werden. 

Wofür wird das Gummilager des Querlenkers benötigt?

Das Gummilager des Querlenkers stellt die flexible Verbindung zwischen Querlenker und der Karosserie dar. 

Bekannte Hersteller von Querlenkern 

Zu den bekanntesten Herstellern von Querlenkern gehören u.a. TRW, MOOG, HERTH & BUSS, DT, FEBI BILSTEIN und BLUE PRINT.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Autoteile Teufel Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen